Montag, 1. Mai 2017

Das Vergissmeinnichtbeet

AD

»Das Vergissmeinnichtbeet« ist ein seltsames kleines Bastelprojekt, das mein Gehirn mir vor Kurzem aufgedrückt hat. Die spektakulären Auslöser: In unserem Garten blühen Vergissmeinnicht und der Drogeriemarkt Müller verkauft wunderschöne Schmuckrohlinge für unter drei Euro pro Stück. (Verdammt.)

Das Projekt umfasst zwei Ringe, ein Medaillon, eine Grußkarte und ein paar einzelne gepresste Vergissmeinnichtpflanzen, die ich laminieren werde. Das Ganze kommt dann, geschützt von farblich passenden Servietten, in eine farblich passende Box. Ähm, vielen Dank auch, Gehirn. (Verdammt.)

Seinen Namen verdankt das Projekt dem realen Vergissmeinnichtbeet, das ich als Kind in unserem damaligen Garten angelegt habe und das wenige Wochen später von dämlichen anderen Kindern komplett kaputtgemacht wurde. (Verdammt, ich werde heute in einem Monat 34, und ich hasse diese Rotzblagen noch immer.)

Ich weiß jetzt noch nicht soooo genau, wie viele Arbeitsschritte das werden. Auf jeden Fall würde ich sie gern festhalten, weswegen ich mir gestern diesen Account angelegt habe, weil alle hier evtl. etwas zu viel wären. Die ersten Bilder stelle ich hier nun aber mal ein, und wenn es nicht allzu viele werden, kommen die restlichen auch noch. (Denn sind wir mal ehrlich, wie hoch stehen die Chancen, dass ich einen Bilder-Blog auf Tumblr dauerhaft durchhalte? *hust* Ich hätte ja gern die Fotos dort stehen, weil das schön aussieht und superübersichtlich wäre, aber der WEG dorthin. *hust*)

So, hier auf jeden Fall die ersten Fotos der Rohlinge, der gepressten Blüten, der Box und des verwendeten Papiers. Das sind immer noch Reste des uralten »Sein Artist«-Fehldrucks; das Teil hat sich doch wirklich gelohnt. :D

(Bitte seht mir nach, dass es nicht zu jedem Einzelbild eine detaillierte Bildbeschreibung gibt. Natürlich ist Barrierefreiheit wichtig, aber mehr, als grob zu erzählen, was insgesamt so drauf ist auf den Bildern, schaffe ich nicht; das würde mir den Spaß an der Sache nehmen.)









(Das Gewitterblümchen [Ehrenpreis], das mit dem Wort »Sturm« in einen Ring kommt, soll die letztliche Zerstörung des Beets symbolisieren. Whee, wie kreativ. XD)

Kommentare:

  1. Huhu. <3

    Wow, das ist eine total coole Idee. *.* Ich finde toll, dass dein Hirn dich mit sowas beglückt. :)

    Ganz viel Spaß beim Basteln! :)

    Ich ich kann deinen nach wie vor anhaltenden Ärger über diese Kinder so was von verstehen!

    Liebe Grüße! <3
    Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! <3

      Es hat mich leider nicht um Erlaubnis gefragt und direkt das Komplettpaket geliefert. :D

      Dankeschön! :)

      Und das ist doch mal beruhigend. :D

      Liebste Grüße zurück! <3

      Löschen

 
Images by Freepik