Samstag, 18. November 2017

Was Schönes und die Schönsten

GA

Endlich gibt es auch mal gute Nachrichten:

Sowohl der Kopfschutzhelm als auch die vier Schutzpolster wurden von der KK genehmigt – die Mitarbeiterin, die sich des Ganzen letztlich angenommen hatte, hat es wirklich durchgezogen wie angekündigt und sich schnell und zuverlässig darum gekümmert.

Der absolute Oberabschuss (im positivsten Sinne!) war allerdings der Besitzer des Sanitätshauses: Nachdem er ein aktuelles Foto des alten Helms gesehen hatte, dessen Kinngurt mittlerweile bedrohlich dünn ist, haben er und seine Mitarbeiterin die Polster, die eigentlich bis Freitag fertig sein sollten, schon am Mittwoch fertiggestellt. Danach hat er sich ins Auto gesetzt und alles noch am selben Tag persönlich bei uns vorbeigebracht. Er sagte zwar, er wäre sowieso an unserem Ort vorbeigefahren (das Sanitätshaus ist in Ulm; unser örtliches bietet eine solche Maßanfertigung leider nicht an), aber das ist trotzdem alles andere als selbstverständlich für uns.

Das ist richtig, richtig gut gelaufen. ♡

Und da der Post recht kurz ist, gibt es zum Abschluss noch etwas über eines unserer Lieblingsthemen: Insekten. :D

Was sagt das jetzt wieder über uns aus, dass wir einen eigenen Ordner namens »Insekten 2017« auf dem Rechner haben? Na, wie auch immer, hier kommen unsere schönsten bzw. liebsten Insektenfotos aus diesem Jahr – mehr dürften angesichts der Temperatur leider nicht mehr hinzukommen:







Kommentare:

  1. Das freut mich aber sehr zu lesen, daß sich endlich mal was zum Positiven bewegt hat, bei Eurem immerwährenden Kampf mit der KK. Und der Chef vom Sanitätshaus ist wirklich der Oberhammer. Solche Leute geben einem wirklich den Glauben an das Gute wieder zurück.

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,

      ganz lieben Dank für deinen Kommentar, wir haben uns über diesen positiven Verlauf auch total gefreut. Und besonders natürlich über den Chef vom Sanitätshaus, das war echt unglaublich. :)

      Ganz liebe Grüße!
      Georg und Alex

      Löschen