Samstag, 2. Dezember 2017

Pöstchen #2: Sentimentalitäts-Pöstchen

GD

Wie der eine oder die andere ganz bestimmt schon mitbekommen hat, haben Alex und ich ein merkwürdiges Faible für Jubiläen. 2007 haben wir unseren allerersten gemeinsamen Adventskranz gekauft, und zwar im Ulmer Blautal-Center. Die restliche Dekoration haben wir selber gestaltet, aber für den Kranz blieb keine Zeit mehr. Zu diesem zehnjährigen Jubiläum wollten wir 2017 eine Art Back-to-the-roots-Advent beschließen.

Man darf uns für verrückt erklären, doch wir sind in dieser Woche nach einem Termin extra noch ins Blautal-Center gefahren, mit dem Vorsatz, bei dem ansässigen Floristen, wie auch im Jahr 2007, einen Adventskranz zu kaufen. Dabei haben wir aber leider nicht bedacht, dass es diesen Laden nach vollen zehn Jahren nicht mehr geben könnte! Dummerweise war genau das der Fall.

Schlussendlich habe ich den Vorschlag gemacht, unseren Adventskasten aus den letzten Jahren einfach mit vielen verschiedenen Christbaumkugeln aufzufüllen. Wir haben also in einem Ein-Euro-Laden viele (VIELE) Kugeln gekauft, die nun immerhin vom gleichen Ort stammen wie unser damaliger Adventskranz, und die Kerzenfarbe passt ebenfalls. :D

Gefällt euch diese Version auch so gut wie mir?


Wir wünschen euch einen schönen ersten Advent!

Kommentare:

  1. ALTER MEIN KOMMENTAR IST WEG Ò.Ó D:

    Also alles noch mal :D

    2015 war es glaub ich, dass wir im Blautalcenter waren, gell? Auf jeden Fall haben wir Tee gekauft (Grüntee mit Birne oder so glaub ich) und ich eine Tasse, die ich so gut wie nie nutze D:

    Die "Adventskiste" find ich cool! Ich hab immerhin eine Kerze und ein Teelichtglas, für das ich morgen wieder Teelichter kaufe :D
    Und den mini Weihnachtsbaum und ein Vögelchen aus Ton aus der Ein-Euro-Grabbelkiste :D

    Schönen ersten Advent <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lexi,

      das mit dem Kommentar, der auf einmal weg ist, kenne ich nur zu gut! *g* Aber ich bin in so einem Fall meist zu faul, alles noch mal zu tippen. :P Respekt, dass du es trotzdem getan hast. *freu*

      Ja, wahrscheinlich war das 2015 (ganz genau weiß ich das auch nicht mehr – bei gesteigertem Interesse bitte ich dich, die Ausgrabungen nach unserem damals verfassten Blogpost selbst durchzuführen. ^^)

      Das mit dem Tee stimmt auf jeden Fall, und dass du die Tasse so selten nutzt, könnte man damit erklären, dass du dich nur zu besonderen Gelegenheiten an dieses Erlebnis erinnern möchtest. :D

      Ja, gell – Adventskiste rulez. *gg* Dein Bäumchen ist auch voll toll. <3

      Liebe Grüße
      Georg

      Löschen
  2. Wunderhübsch! Das hat sich doch auch ohne kranz gelohnt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe W.,

      das seh ich genauso. :)

      Der Adventskasten ist in sich so stimmig geworden, dass er es locker mit einem Kranz aufnehmen kann. Mir gefällt diese Variante sogar noch ein bisschen besser. :)

      Liebe Grüße
      Georg

      Löschen