Über Georg

Georg ist 1986 geboren. Seit im Kleinkindalter eine seltene Tumorerkrankung bei ihm ausbrach, ist sein Leben geprägt von deren Auswirkungen und Spätfolgen. Er lebt und schreibt in dem Bewusstsein, dass Zeit kostbar und jeder Tag etwas wert ist, und hofft, dass er immer einen Weg finden wird, sich kreativ auszudrücken.

Georg online: Klick!

Veröffentlichungen:

2011

Tumor (Gedicht)
in der Anthologie Ein Klang, Czernik-Verlag / Edition L

2015

Realer und fiktiver Lebenszauber (Artikel)
im WIR-Magazin 1/2015

Sanduhr (Gedicht)
im Artikel Realer und fiktiver Lebenszauber, WIR-Magazin 1/2015

Text 407 (Gedicht)
in der Anthologie Tausend Tode schreiben, Frohmann Verlag

Sanduhr (Gedicht)
in Alex’ Roman Schwester golden, Bruder aus Stein, Verlag in Farbe und Bunt

Begegnung durch den Filter (Blog-Post in Artikelform)
in der Dokumentation zum 5. Mai 2015 (Aktionstag Begegnung) der Aktion Mensch

2016

Fern vertraut (Gedicht)
in Alex’ Roman Codewort: Puls, Self-Publishing via BoD

Kein Laut (Gedicht)
in Alex’ Roman Frei wie verkrüppelte Tauben, Ka & Jott Verlag

Beziehungstat (Gedichtband, Gemeinschaftswerk mit Alex)
Self-Publishing via BoD
 
Images by Freepik